Arthralgie

Arthralgie

Arthralgie — Gelenkschmerzen Symptom Charakteristik der ein oder mehr Gelenke gleichzeitig (Polyarthralgie). Auftreten Arthralgie fördert Reizung Neurorezeptoren Gelenk Synovia Kapseln Entzündungsmediatoren, Immunreaktionen Produkte, Salzkristalle, Toxine, Osteophyten und t. D. Arthralgie kann bei rheumatischen, endokrine, infektiöse, neoplastische, neurologische, Autoimmunerkrankungen, Verletzungen, Übergewicht zu beachten. Um die Ursachen von Arthralgie zu bestimmen hat eine wichtige differentialdiagnostische Bedeutung. Arthralgie Therapiebehandlung verringert ihre Krankheit zu bestimmen; Anwendung symptomatische Maßnahmen — Analgetika, Nahwärme und Salben.

Arthralgie

Für Gelenkknorpel-Syndrom, die Form von Arthralgie, gekennzeichnet durch das Fehlen von objektiver Symptom Läsion der Gelenkknorpel Vorrichtung unter — Verformung, Schwellung, Hyperämie und lokalen Hyperthermie, Palpation Schmerzen, eine erheblichen Einschränkung der Mobilität, die oft — Strahlen Zeichen. Arthralgie kann der Vorbote von schweren organischen Läsionen des Gelenkes, oder ein Symptom für eine gewaltige extraartikulären Pathologie sein Trotzdem.

Arten von Arthralgie

Manifestations Arthralgien in der Lage und Tiefe der Schmerzen unterscheiden, die Anzahl der beteiligten Gelenke, die Art und die Intensität des Schmerzes, der tägliche Rhythmus, die Dauer der Existenz, mit einer bestimmten Art von Bewegung gekoppelt ist und so weiter. D. Vorschlagen monoartralgii, gleichzeitig oder nacheinander, in Gegenwart von Schmerzen in einem einzelnen Gelenke Schmerzsyndrom in mehreren Gelenken — etwa oligoartralgii unter Beteiligung von 5 oder mehr Gelenken — ein Syndrom Polyarthralgie.

Durch die Art des Arthralgischen Syndroms unterscheiden sich akute und dumpfe Schmerzen; nach Intensität — von leicht bis mittelschwer bis stark; nach der Art des Stromes — vorübergehend und konstant. Arthralgie tritt häufig in großen Gelenken — Hüfte, Knie, Schulter und Ellbogen, zumindest in der mittleren und kleinen — Handgelenk, Knöchel, interphalangeal.

LESEN SIE AUCH  Akutes Nierenversagen

In der Rheumatologie ist es üblich, folgende Arten von Gelenkschmerzen zu unterscheiden:

  • Arthralgie verursacht durch ein toxisches Syndrom bei akuten Infektionen;
  • primäre Episode oder intermittierende Arthralgie mit akuter oder wiederkehrender Arthritis;
  • Langzeit-Monoarthralgie großer Gelenke;
  • oligo- oder polyarthralgisches Syndrom, begleitet von der Beteiligung von Synovialmembranen oder progressiven degenerativ-dystrophischen Veränderungen im Knorpel;
  • Rest post-inflammatorische oder posttraumatische Arthralgie;
  • Pseudoarthralgie

Faktoren in der Entwicklung von Arthralgie

Das Arthralgische Syndrom begleitet oft den Verlauf von akuten Infektionen. Arthralgie kann sowohl in der Prodromalperiode der Krankheit als auch im frühen klinischen Stadium, das mit Fieber und Intoxikation fortschreitet, festgestellt werden. Für die infektiöse Form der Arthralgie ist gekennzeichnet durch «Schmerzen» in den Gelenken der unteren und oberen Extremitäten, die polyarticular Natur des Schmerzes, ihre Konjugation mit Myalgie. Die Beweglichkeit im Gelenk ist vollständig erhalten. In der Regel verschwindet die Arthralgie der infektiösen Natur innerhalb weniger Tage, da das toxische Syndrom aufgrund der zugrunde liegenden Erkrankung schwächer wird.

Mögliche Varianten der postinfektiösen reaktiven Arthralgie nach akuten intestinalen oder urogenitalen Infektionen; Parainfektion Arthralgische Syndrom verursacht durch Tuberkulose, infektiöse Endokarditis, sekundäre Syphilis. Häufig liegt die Ursache der Arthralgie im Fokus der bestehenden chronischen Infektion — Pyelonephritis, Cholangitis, Adnexitis, Paratonsillarabszess oder Parasitenbefall.

Poly- oder Olologovitralgii sind das Hauptsymptom entzündlicher rheumatischer Erkrankungen. Bei rheumatischen Arthralgien zeichnet sich ein konstantes, intensives, migrierendes Schmerzsyndrom aus, bei dem große Gelenke vorwiegend an den unteren Extremitäten, Bewegungseinschränkungen in den Gelenken auftreten. Das Debüt der rheumatoiden Arthritis sowie systemische rheumatische Erkrankungen manifestieren sich im polyartikulären Syndrom, das die kleinen symmetrischen Gelenke der Füße und Hände und der motorischen Steifheit am Morgen verschlingt. Bei der mikrokristallinen Gichtarthrose manifestiert sich die Arthralgie in Form von wiederkehrenden paroxysmalen Schmerzen im isolierten Gelenk, die bei plötzlicher Entstehung schnell eine Spitzenintensität erreichen und einige Tage lang nicht schwächen.

LESEN SIE AUCH  Allergische Konjunktivitis bei Kindern

kann indikativ für Arthralgie Verformen Osteoarthritis und anderer degenerativer Läsionen des Gelenkes allmählich im Laufe der Zeit zunimmt. In diesem Fall ist die Beteiligung von Knie- oder Hüftgelenken typisch; dumpfer, schmerzender, belastungsbedingter Schmerz und deren Verschwinden in Ruhe. Die Arthralgie kann medeabhängig sein, begleitet von Knirschen der Gelenke während der Bewegung, Schwächung durch lokale Distraktionstherapie.

Resistant Oligosaccharide und lange Polyarthralgie Strömungs, begleitet von der Bildung von „Fingern Hippocrates“ (Deformations Nagel- und distalen Phalangen des Typs „time steklyshek“ und „Keulen“) zeigen, paraneoplastische Läsion Synovialmembranen. Solche Patienten sollten der onkologischen Pathologie der inneren Organe, in erster Linie Lungenkrebs, verdächtigt werden.

Häufige Ursachen sind Arthralgien endokrine Störungen -. Primären Hyperparathyreoidismus, ovariogennye Dysfunktion, Schilddrüsenunterfunktion und andere Gelenkknorpel Syndrom endokriner Ursprung findet in der Form oligoartralgii Konjugat zu ossalgiya, Myalgie, Schmerzen im Becken und die Wirbelsäule. Unter anderen möglichen Ursachen Arthralgien sollte Vergiftung mit Schwermetallen (Thallium, Beryllium), häufige Staus oder Mikrotraumen Gelenken, verlängerte Arzneimitteltherapie usw. postallergicheskie Reaktion zuordnen.

Restarthralgie nach Gelenkentzündung ist chronisch oder vorübergehend. Wochen oder Monate können Schmerzen und Steifheit in den Gelenken bestehen bleiben; In Zukunft werden die Funktionen Wohlbefinden und Extremitäten vollständig wiederhergestellt. In der chronischen Form Arthralgie ihre Verschlimmerung sie mit Überanstrengung, meteolabilnostyu, Hypothermie verbunden. Durch psevdoartralgiyam Schmerz, simulierten primären ossalgiya betrifft, Neuralgie, Myalgie, Durchblutungsstörungen, Plattfuß, X-förmigen oder Verformung der Glieder, psychosomatischer Störungen O-förmig ausgebildet.

Diagnose von Arthralgie

Da Arthralgie keine unabhängigen Krankheitsentität, sondern nur ein subjektives Symptom, in den Vordergrund bei der Ermittlung sind seine Ursachen die clinicoanamnestic Eigenschaften und körperliche Untersuchung. Beratung des Rheumatologen ist wünschenswert. Um die Ätiologie zu unterscheiden Arthralgie eine Reihe von objektiver Forschung statt. Die Labordiagnose ist ein Anzeichen für klinische Blutanalyse einschließlich Thrombozytenzahl, biochemische und bakteriologische Untersuchungen, serologische Tests.

LESEN SIE AUCH  Phakomatozy

Unter den instrumentellen Methoden der Diagnose unter Verwendung von Röntgen- und Ultraschall der Gelenke, Imaging, Thermographie, Xeroradiographie, podography und invasive Intervention — Kontrast Arthrografie, Arthroskopie, Gelenk- Punktur mit diagnostischen mikrobiologischen und Zytologie punctata.

Behandlung und Prognose von Arthralgie

In der Therapie spielen Arthralgien eine wichtige Rolle führende Pathologie Behandlung. Die medikamentöse Behandlung zielt darauf ab, entzündliche intraartikuläre Prozesse und das Schmerzsyndrom zu stoppen. Die systemische Therapie beinhaltet die Verwendung von NSAID -. Ibuprofen, Diclofenac, Naproxen, usw. Bei moderaten Arthralgie oder Gegenanzeigen der Einnahme von Medikamenten erfolgte Erwärmung lokale externe Therapie, entzündungshemmende und schmerzlindernde Salben mit Diclofenac, Ketoprofen, Terpentin Salbe. Die Anwendung erfolgt mit Dimethylsulfoxid auf der Fugenfläche.

Vernachlässigen kompetente Untersuchung und Behandlung für Arthralgie birgt die Entwicklung der irreversiblen Funktionsstörungen des Gelenkes — Steifigkeit, Ankylose, Kontraktur. Da Arthralgie als Marker für verschiedene Krankheiten dienen kann, den Zugang zu einem Arzt ist notwendig, im Fall der Aufrechterhaltung und Gelenke Syndrom über 2 Tage.