Bruch der Nasenknochen

Bruch der Nasenknochen

Bruch der Nasenknochen – Verletzung der Integrität der Knochen- und Knorpelstruktur der Nase als Folge einer mechanischen Verletzung. Manifestiert intensive Schmerzen, nasale Störung, Blutungen und Schleimhautaustritt aus den Nasengängen, Behinderung der Nasenatmung, Schwellung und Bläue nahegelegener Weichteile. Diagnose aufgrund der Anamnese, Inspektions- und Palpationsdaten, vordere Rhinoskopie, Röntgen der Nasenknochen in frontaler und seitlicher Projektion. Behandlung – neu positionieren, Tamponade, Antibiotika, Vasokonstriktormittel, Physiotherapie. Bei schweren Frakturen ist eine Rhinoplastik angezeigt.

Bruch der Nasenknochen

Bruch der Nasenknochen
Bruch der Nasenknochen – häufiger Schaden in der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, aufgrund der Errichtung des Organs und der Fragilität seiner osteochondralen Basis. An erster Stelle bei der Prävalenz von Schädelverletzungen im Gesicht. Häufiger bei Jungen und jungen Männern diagnostiziert. Das Verhältnis von männlichen und weiblichen Patienten beträgt ungefähr 3:1. Bei Kindern tritt der Höhepunkt der Verletzung im Alter von 7-12 Jahren auf. In 20% Bei Frakturen geht es um Verletzungen der Haut. Keine signifikanten saisonalen Schwankungen festgestellt, Die Zahl der Haushaltsverletzungen bei Kindern und die Straftaten bei Erwachsenen steigt im Sommer leicht an.

Gründe

Nasenknochenfrakturen treten aufgrund von direkten auf, weniger Seitenaufprall. Wenn das Gesicht auf eine harte Oberfläche fällt, kann dies zu Beschädigungen führen. Die häufigsten Ursachen sind:

  • Sportverletzung. Frakturen werden normalerweise in Boxern diagnostiziert, Sportler, in anderen Kampfsportarten und mobilen traumatischen Sportarten mit hoher Fallwahrscheinlichkeit tätig.
  • Verletzungen im Haushalt. Diese Gruppe umfasst kriminelle Brüche (in einen Kampf geraten), Schaden durch Sturz als Folge von Bewusstseinsverlust, epileptischer Anfall oder schwere Vergiftung. Bei Kindern fällt die Ursache von Verletzungen häufig während aktiver Spiele, besonders auf harten Oberflächen (Asphalt und pr.).
  • Unfall. Beim Aufprall auf das Glas oder die Frontplatte entstehen durch einen Zusammenstoß mit einem Hindernis oder einem anderen Fahrzeug Brüche der Nasenknochen, oft kombiniert mit Kopfverletzungen und Frakturen anderer Schädelknochen, in der Zusammensetzung der kombinierten und kombinierten Verletzung festgestellt.
  • Schäden an der Produktion. Normalerweise aufgrund von Sicherheitsverletzungen. Häufig von Bauherren erkannt, Landarbeiter (zum beispiel, als Folge des Schlages auf den Tierhuf). Kann beim Schlagen eines Teils während des Fluges auf einer Maschine auftreten.
  • Kriegsverletzungen. Werden beim Militär diagnostiziert, an Übungen teilnehmen oder kämpfen.
LESEN SIE AUCH  Bronchitis

Pathogenese

Wenn getroffen, ein Bruch der Nasenknochen und/oder Partitionen. Eine traumatische Exposition bei hoher Intensität kann mit einer Verletzung der Integrität der Sinuswände und der Frontalprozesse der Oberkieferknochen einhergehen, seltener – Öffner, turbiniert, Wände umkreisen, Siebbeinknochen. Im letzteren Fall besteht die Gefahr starker Blutungen, verursacht durch Schäden an der Arteria ethmoidalis. Ein charakteristisches Merkmal von Nasenbeinbrüchen ist die Bildung einer großen Anzahl von Fragmenten. Typische Fragmentversatzrichtung – rückwärts, nach außen und nach innen. Bei einem direkten Schlag auf den unteren Teil des Körpers wird manchmal eine isolierte Schädigung des Septumknorpels festgestellt. In den ersten Lebensjahren sind Knochenbrüche der Nase selten, aufgrund der Elastizität der festen Basis dieses Bereichs. Bei älteren Kindern kann es zu einer Divergenz der Nähte zwischen den Knochen kommen.

Klassifizierung

Bei Vorhandensein oder Nichtvorhandensein von Hautschäden werden offene und geschlossene Frakturen unterschieden. Um die Art der Verletzung zu beurteilen, verwenden russische Otolaryngologen die Volkov-Klassifikation, danach gibt es folgende Arten von Nasenbeinbrüchen:

  • Kein Versatz. Als die einfachsten Frakturen betrachtet, langfristig nicht mit einer Veränderung der Nasenform einhergehen.
  • Mit Versatz. Treten mit intensiven traumatischen Wirkungen auf. Ohne Reposition wird das Ergebnis der Fraktur zu einer Deformierung der Nase mit unterschiedlichem Schweregrad.
  • Schädigung des Nasenseptums. Es kann isoliert oder mit einem Bruch der Nasenknochen und benachbarten Strukturen kombiniert werden.

Symptome

Ein scharfer Schmerz tritt im Moment der Verletzung auf, Einige Patienten hören einen Krach. Blutungen unterschiedlicher Intensität werden bemerkt. Mit der Verschiebung der Fragmente wird die Nase gebrochen. In der Folge verbindet sich die rasch zunehmende Schwellung in der Nase und den unteren Augenlidern, Später tritt Zyanose in den aufgeführten Gebieten auf. Beim Bruch der Nasenschleimhaut kann ein subkutanes Emphysem festgestellt werden. In der Folge bleibt der Schmerz bestehen, Bei Berührung und Palpationsversuch nimmt der Schmerz dramatisch zu. Möglicherweise anhaltende Blutung, Auftreten von Schleimsekreten. Bei gleichzeitiger Fraktur der Knochen der Schädelbasis wird Liquorrhoe beobachtet. Die Fraktur der Nasenknochen wird begleitet von zunehmenden Erkrankungen der Nasenatmung aufgrund von Ödemen und Veränderungen des Verhältnisses der Strukturen der Nase. Einige Patienten klagen über Übelkeit und Schwindel, Was sollte der Grund sein, um Gehirnerschütterung auszuschließen.

LESEN SIE AUCH  Die Niederlage der HNO-Organe bei HIV-Infektionen

Komplikationen

In den ersten Stunden nach der Verletzung kann es zu übermäßigen Blutungen kommen, insbesondere bei schweren Verletzungen mit Verletzung der Integrität des Siebbeinknochens. Komplikationen der frühen Periode umfassen Hämatome, Abszesse, Weichteilgeschwür. Bei schweren offenen Frakturen besteht die Gefahr, dass sich ein eitriger Prozess im Knochen ausbreitet, einschließlich – vordere Schädelgrube. Nach der Fusion ohne Reduktion kann ein ästhetischer Defekt festgestellt werden. Oft ist das Nasenseptum gekrümmt, begleitet von einer Nasenatmungsstörung, Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Sinusitis und Rhinitis. Weniger häufig ist die Nasenatmung vollständig blockiert.

Diagnose

Die folgenden diagnostischen Maßnahmen werden zur Bestätigung der Diagnose und zur Bestimmung der Behandlungstaktik ergriffen:

  • Beratung des Hals-Nasen-Ohrenarztes. Enthält die Klärung von Beschwerden, Klärung des Mechanismus und der Dauer der Verletzung, Sichtprüfung und Palpation. Bei der Untersuchung wird eine deutliche Schwellung des Nasenbereichs mit Ausbreitung auf die unteren Augenlider festgestellt, Blutungen in der Haut und eine Bindehaut können zum Vorschein kommen, bei offenen Frakturen sichtbare Hautschäden. Gefühl kann Schmerzen verursachen, Verformung, Knochenkrampf, manchmal tastbare Kanten von Fragmenten.
  • Anteriore Rhinoskopie. Die Studie erlaubt es, die Lokalisation der Blutungsquelle zu klären, Schleimhautbrüche erkennen, Verletzung der Form des Nasenseptums, Muschelschaden.
  • Röntgen der Nasenknochen. Produziert in Front- und Seitenprojektionen. Zugewiesen um den Bruch zu bestätigen, Bestimmen Sie den Typ und die Lokalisierung, Schätzungen der Richtung und des Verschiebungsgrades von Fragmenten.

Behandlung

Bei kleineren Verletzungen erfolgt die Behandlung ambulant, Bei schweren Frakturen werden die Patienten in der Otolaryngologie-Abteilung in ein Krankenhaus eingeliefert. Patienten mit nicht verschobenen Frakturen werden behandelt, Antibiotika verschreiben, geben Sie der Physiotherapie Anweisungen. Wenn Vorurteile vorhanden sind, werden die Nasenknochen am Tag der Ankunft neu positioniert. Patienten mit Schädelbasisfrakturen und Liquorrhoe sollten 2-3 Wochen nach der Verletzung aufgefüllt werden. Seitliche Verschiebung beseitigt Fingerdruck, entgegengesetzt zur Krümmung. Korrektur der Verschiebung der hinteren Fragmente, die mit einem engen Elevator erzeugt wurde.

LESEN SIE AUCH  Liposarkom

Um die Fragmente in der richtigen Position zu halten, wird die Neupositionierung mit einer Tamponade der mittleren und oberen Nasengänge abgeschlossen, In den unteren Durchgängen installieren Sie einen Gummischlauch zum Atmen. Verwenden Sie ggf. eine externe Fixierung der Bruchstücke mit Rollen, mit Pflaster befestigt, oder Kollodiumverband. Manchmal ist keine Fixierung erforderlich. Für schwere zerkleinerte Frakturen, Die Unmöglichkeit der konservativen Reposition und der Verschiebung zeigt eine Rhinoplastik, im Falle einer Schädigung des Septums mit einer Septumplastik kombiniert. Um die Knochen in der richtigen Position zu halten, legen Sie einen Verband zwei Wochen lang an.

Prognose und Prävention

Die Prognose für vereinzelte Frakturen bei rechtzeitiger, qualifizierter Behandlung ist in der Regel günstig. Wenn die Fragmente nicht richtig haften, tritt ein kosmetischer Defekt auf, es gibt Verletzungen der Nasenatmung, was möglicherweise eine plastische Operation erfordert. Bei Patienten mit Rupturen und starker Schwellung der Schleimhäute bilden sich manchmal Narben und Synechien der Nasenhöhle, was zu Geruchs- und Atemstörungen führt. Bei kombinierten Verletzungen hängt das Ergebnis weitgehend von der Schwere anderer Verletzungen ab (öfter kranial).