Flaschenkaries

Flaschenkaries

Abfüllkaries — eine Gruppe kariöser Läsionen von Säuglingszähnen bei Kleinkindern aufgrund von falscher Ernährung und schlechter Mundhygiene des Kindes. Flasche Karies wirkt zervikalen Bereich der oberen Schneide- und Eckzähne und durchläuft mehrere Phasen: Entmineralisierung Schritt, die Zerstörung von Zahnschmelz, Dentin-Zahnschmelz — Verbindung profunde Zerstörung Zerstörung von Zahnhartsubstanz. Diagnose Flasche Karies Kinderzahnarzt auf der Grundlage der mündlichen Prüfung des Kindes und das Vorhandensein von charakteristischen Läsionen durch. In den frühen Stadien kann die Behandlung von Flaschenkaries eine remineralisierende Therapie, Versilberung der Zähne umfassen; in vernachlässigten Fällen — Behandlung und Füllung von Karies.

Flaschenkaries

Flaschenkaries
Abfüllkaries ist eine frühkindliche Karies, die bei Kindern im Alter von 1-3 Jahren auftritt. Andere Namen von frühkindlicher Karies -. „Nursery“, „Flasche“, „Kefir“, „Karies Ernährung“, „Rundschreiben“ und andere in unterschiedlichem Ausmaß, spiegeln das Alter, in dem es eine Krankheit ist, die Art und Weise seiner Herkunft und die Art der Läsion Zähne. Das Risiko einer Flasche Karies ist direkt proportional zur Dauer der Brust oder die Flasche füttert das Kind: zum Beispiel, die Kinder stillen oder die Flasche bis zu 1 Jahr, Karies in 6% der Fälle festgestellt; bis zu 1,5 Jahren — in 25%; bis zu 2 Jahren — in 38-40% der Fälle. Das Problem der Früherkennung und Behandlung der Pflege Karies verdient die volle Aufmerksamkeit der Kinderzahnmedizin und Pädiatrie als Ganze, weil komplizierte Formen der Krankheit Beschädigung und Verlust von Rudimente der bleibenden Zähne verursachen können.

Ursachen von Flaschenkaries

Die Basis Flasche Karies, sowie jede andere Art von Zahnkaries sind fokale Akkumulationen Bakterienflora, die Fermentation von Kohlenhydraten fördert organische Säuren und die Verschiebung des Säure-Basen-Gleichgewichts in der sauren Seite zu bilden. Diese Prozesse führen zu einer Schädigung des Zahnschmelzes und erleichtern das Eindringen von Bakterien in der Dentintubuli, was zu einer Erweichung und Zerstörung von Zahnhartgeweben führt.

Neben den allgemeinen Ursachen für die Entwicklung der Pflege Karies eine wichtige Rolle durch einen einzigen Faktor gespielt wird — nämlich, Unterernährung Kindlein Modus, ein niedriges Niveau der Mundhygiene, Änderung der Zusammensetzung des Speichels, verminderte Abwehrkräfte, die Anwesenheit von chronischen Erkrankungen der Eltern das Kind.

Es ist bekannt, dass die Entwicklung von Flaschenkaries anfälliger für Kinder ist, die eine natürliche oder künstliche Fütterung «auf Anfrage» länger als ein Jahr erhalten. Es ist besonders negative Auswirkungen auf den Zustand der Milchzähne in der Nacht reflektiert das Baby (Brust, Formel oder gesüßte Getränke aus einer Flasche) Fütterung auf die Zähne auf die Ansammlung von Speiseresten beiträgt. Nach einer nächtlichen Fütterung schläft das Kind sofort ein und aus naheliegenden Gründen reinigt niemand seine Zähne. Eine geringe Menge an Speichel, die während des Schlafes abgesondert wird, ist nicht in der Lage, Speisereste abzuwaschen, Bakterien und Säuren zu neutralisieren und die Mineralzusammensetzung des Zahnschmelzes zu bilden. Somit spielt der falsche Modus ein Kind der Fütterung mit dem Mangel an ausreichender Mundhygiene kombiniert und hyposecretion Speichel während des Schlafes eine Rolle bei der Entwicklung der Trägerrakete Flasche Karies.

LESEN SIE AUCH  Mediastinale Zysten

Neben den Gründen der lokale Ordnung, tragen zur Bildung von Karies Flaschenherstellungs Schwächung allgemeine Immunität im Zusammenhang mit Infektionskrankheiten (SARS, Darm-Infektion, Enterovirus-Infektion, etc.), somatische Erkrankungen (Diabetes mellitus, und so weiter. D.). allgemeine Immunität Änderungen jederzeit durch eine Abnahme der Konzentration von Immunglobulinen Speichel begleitet — spezifische lokale Schutzfaktoren, um das Wachstum von Bakterien in der Mundhöhle hemmen. Wiederum bewirken, dass die reibungslose Entwicklung von Krankheitserregern, Toxinen und Isolierung von sauren Abfallprodukten eine Steigerung der Viskosität und Abnahme in Speichel pH. In einer sauren Umgebung erfüllt Speichel nicht seine remineralisierende Funktion; Zusammen mit diesem, Calcium leicht verlässt die mineralische Komponente des Zahnschmelzes, die wiederum die Entwicklung von Flaschenkaries auslöst.

Die Niederlage der Zähne der jungen Karies Kind Flasche auch für Zahn-, Magen-Darm-Erkrankungen und HNO-Eltern, die in engen Kontakt mit dem Kind „teilen“ ihn mit ihrem Mikroflora beitragen. Dass die Eltern die Plaque, Karies, Parodontitis, Gingivitis, Tonsillitis, chronische Gastritis, und so weiter haben. Führt zu der Tatsache, dass der Körper des Kindes von den ersten Lebenstag mit hoch virulenten pathogenen Mikroorganismen konfrontiert ist, zu widerstehen, die er nicht in der Lage ist. Daher ist die werdende Mutter sehr wichtig, vor der Empfängnis oder im Programm der Schwangerschaft all vorhanden in dem Körper Zentren einer chronischen Infektion zu beseitigen.

Klassifizierung von Flaschenkaries

Je nach Tiefe und Alter des Kindes werden vier Flaschenkaries identifiziert:

Das Anfangsstadium (10-20 Monate) ist durch das Auftreten von Kreidemarkierungen auf der vestibulären und palatinalen Oberfläche der oberen Schneidezähne gekennzeichnet — die Herde der Demineralisierung des Zahnschmelzes. Im zervikalen Bereich ist eine weißliche Linie klar definiert. Schmerzhafte Empfindungen fehlen. In diesem Stadium kann Flaschenkaries nur dann von einem Kinderzahnarzt diagnostiziert werden, nachdem die Oberfläche des betroffenen Zahns getrocknet ist, so dass die Eltern die Veränderungen, die aufgetreten sind, häufig nicht bemerken. Bei der Durchführung geeigneter Behandlungs- und Prophylaxemaßnahmen kann die weitere Entwicklung von Flaschenkaries in der Anfangsphase eingestellt werden.

LESEN SIE AUCH  Nahrungsmittelallergien

Das Stadium der oberflächlichen Karies (16-24 Monate) — gekennzeichnet durch die Bildung eines Defekts in der Zahnschmelz- und Dentin-Exposition. Oberflächliche Karies betrifft nicht nur die zervikalen Bereiche der Schneidezähne und Eckzähne, sondern auch die proximalen und okklusalen Oberflächen der oberen Molaren. Kariöse Läsionen haben eine hellgelbe oder bräunliche Farbe, es besteht eine Hyperästhesie der Zähne. Oberflächenflaschenkaries erfordern Vorbereitung und Versiegelung der Kavität.

Das Stadium der mittleren Karies (20-36 Monate) — ist durch die Zerstörung des Zahnschmelzes und teilweise des Dentins des Zahnes gekennzeichnet. Sie ist begleitet von der Bildung von tiefen Läsionsherden im Bereich der oberen Schneidezähne, oberflächliche Karies — an den Molaren des Oberkiefers; Initialkaries — an den unteren Molaren und Eckzähnen des Oberkiefers. In diesem Stadium ist die Behandlung von mittlerer Karies erforderlich.

Das Stadium der tiefen Karies (30-48 Monate) — gekennzeichnet durch Schmelzschäden und die meisten Dentin-Schneidezähne des Oberkiefers. Die Niederlage der Molaren des Oberkiefers erreicht das Stadium der mittleren Karies; Eckzähne und zweite Molaren des Oberkiefers, sowie die ersten Backenzähne des Unterkiefers — oberflächliche Karies. In diesem Stadium der Flaschenkaries leidet das Kind an Zahnschmerzen, schläft schlecht, weigert sich zu essen. Zahnpflege besteht in der Behandlung von tiefer Karies, nach Indikationen — chirurgische oder orthopädische Behandlung.

Symptome von Flaschenkaries

Wenn Karies in dem Kind stillt betrifft vor allem die oberen Schneidezahn und Eckzähne, die mit dem Saugmechanismus verbunden ist: die Erfassung der Brust oder Brustwarze Babys Zunge umfasst, die Zähne des Unterkiefers, während die oberen Vorderzähne in direktem Kontakt mit Lebensmitteln sind. Es ist hier, dass Plaque und Speiseabfälle in einem größeren Ausmaß akkumulieren. Wenn Bottle Karies pathologischer Prozess verläuft kreisförmig, dh. E. Auf dem Umfang der Zahnkrone, mit vorzugsweise im Halsbereich die meisten schwache Mineralisation.

Das Fortschreiten der Flaschenkaries wird begleitet von der Bildung von gelb-braunen und braun-schwarzen Flecken auf den Zähnen, erhöhte Empfindlichkeit der Zähne gegen Kälte, Hitze, saure, süße Nahrung, Zahnschmerzen. Das unästhetische Aussehen der Frontzähne verdirbt das liebliche Lächeln des Kindes, und eine hartnäckige Infektion kann die Grundlagen bleibender Zähne treffen. Aufgrund seiner anatomischen und physiologischen Eigenschaften breitet sich der kariöse Prozess nicht nur über die gesamte Zahnoberfläche aus, sondern auch auf benachbarte Zähne (mehrere Karies) sowie tief in das Gewebe mit der Entwicklung von Pulpitis und Parodontitis. In vernachlässigten Fällen führt Flaschenkaries zu vorzeitigem Verlust der ersten Zähne.

LESEN SIE AUCH  Obstetrische Peritonitis

Diagnose von Flaschenkaries

Flaschenkaries wird auf der Grundlage von Daten einer gründlichen Untersuchung der Mundhöhle eines Kindes durch einen Kinderzahnarzt unter Verwendung eines Spiegels und einer Sonde erkannt. Um die Ergebnisse der Untersuchung zu verbessern, werden die Methoden der Trocknung der Zahnoberfläche, Zahnmedizin im ultravioletten Licht, vitale Zahnfärbung verwendet, die die Flecken lebendiger und auffälliger macht.

Die Kriterien für die Diagnose sind: das Alter des Kindes ist jünger als 3 Jahre, Nachtfütterung, die primäre Läsion der oberen 4-6 Zähne, Anzeichen einer unzureichenden Mundhygiene, etc. Bei Bedarf ist die Diagnose der Komplikationen der Flaschenkaries die Radiographie der Zähne.

Die Differentialdiagnose der Flaschenkaries sollte mit Abnormalitäten der Struktur des Zahngewebes — unvollständige Amelogenese und Hypoplasie des Zahnschmelzes — sowie anderer Arten von Karies bei Säuglingszähnen durchgeführt werden.

Behandlung von Flaschenkaries

Die Behandlung der Pflege Karies bei Kleinkindern ist eine gewaltige Aufgabe, die einen Arzt erfordert Kontakt mit dem Kind zu schaffen, die Verwendung geeigneter Anästhesie, oft — Allgemeinanästhesie.

In der Anfangsphase der Flasche caries Methode Versilberung angewendet wird — das Auftragen der Lösung Silberionen auf die betroffene Oberfläche eines Zahnes enthalten. Dies ist eine vorübergehende Maßnahme, um die Progression der Pflege Karies zu stoppen. Allerdings ist ein Nebeneffekt dieser präventiven Maßnahmen ein hartnäckiger Fleck die Zähne schwarz, in inakzeptablen ästhetisches Ergebnis führt. Daher wird derzeit die Zahnärzte Kinder in diesem Stadium der Pflege Karies nach prä-professioneller Zahnhygiene durchgeführt wird remineralisierende Therapie — lokale Anwendung von fluorhaltigen Medikamenten.

In den Stadien der oberflächlichen, mittleren und tiefen Läsionen ist eine komplexe Behandlung der Karies indiziert. Wenn die Milchzähne stark zerstört sind, müssen sie unter Umständen mit speziellen Metall-Komposit- oder Zirkonium-Kinderkronen entfernt oder wiederhergestellt werden.

Prognose und Prävention von Flaschenkaries

Unbehandelte Flaschenkaries kann zu einer Verschlechterung der Lebensqualität des Kindes führen, ernste Probleme mit bleibenden Zähnen. Infiziert mit Flaschenkaries können Zähne ihre physiologischen Funktionen nicht vollständig ausführen, was mit einer Verletzung des Kauprozesses, Magen-Darm-Erkrankungen, Sprachdefekten, Verletzung des Zahndurchbruchs usw. einhergeht.

Vorbeugende Maßnahmen der Pflege Karies korrekte hygienische Pflege für die ersten Zähne des Kindes sind, Einschränkung der Mischungen und Milch in der Nacht, die rechtzeitige Übergabe des Kindes an fester Nahrung zu füttern, die Verwendung von therapeutischen und prophylaktischen Zahncremes, regelmäßige Besuche beim Kinderzahnarzt, beginnend ab dem Zeitpunkt der ersten Zähne.