Fraktur des Schlüsselbeins bei Kindern

Fraktur des Schlüsselbeins bei Kindern

Fraktur des Schlüsselbeins bei Kindern – häufige Verletzung, die nach Frequenzfrakturen an Schulter und Unterarm an dritter Stelle steht. Normalerweise fällt die Ursache auf den Arm oder drückt die Brust. Weniger häufig tritt eine Fraktur beim Aufprall auf das Schlüsselbein auf. Kleine Kinder haben subperiostale Frakturen, bei Patienten mit älteren und mittleren Altersgruppen – vollständige Frakturen. Eine vollständige Fraktur geht mit einem starken Schmerz einher, Deformität und Schwellung des Oberarms. Bei subperiostalen Frakturen fehlt die Deformierung des Oberarms, leichte Schmerzen. Die Diagnose erfolgt auf Basis von Inspektionsdaten und den Ergebnissen der Radiographie. Die Behandlung ist normalerweise konservativ, es werden verschiedene Fixierbinden verwendet, Neupositionierung wird bei Bedarf durchgeführt. Die Operation wird im Falle einer irreparablen Versetzung von Fragmenten und der Gefahr von Komplikationen gezeigt.

Fraktur des Schlüsselbeins bei Kindern

Fraktur des Schlüsselbeins bei Kindern
Die Fraktur des Schlüsselbeins bei Kindern beträgt 7,4-14% der Gesamtzahl der Frakturen. Kann in jedem Alter beobachtet werden, Die meisten Fälle treten jedoch im Alter von 2-4 Jahren auf. Es ist in der Regel eine isolierte Verletzung und tritt im Alltag oder bei sportlichen Aktivitäten auf. Eine Kombination mit Frakturen anderer Knochen und Weichteilverletzungen wird selten beobachtet, allgemein – während eines Unfalls oder fällt aus einer Höhe.

Unvollständig (subperiosteal) Frakturen können aufgrund von schlechten Symptomen unerkannt bleiben oder zu spät diagnostiziert werden. Frakturen des Schlüsselbeins, als unvollständig, und die ganzen wachsen gut zusammen und hinterlassen keine funktionellen Störungen.

Ursachen der Schlüsselbeinfraktur in der Kindheit

Bei Kindern sind Klavikulafrakturen häufiger auf indirekte Verletzungen zurückzuführen: Drücken Sie die Brust oder fallen Sie auf den Arm. Die Fraktur befindet sich normalerweise an der Grenze zwischen dem äußeren und dem mittleren Teil des Schlüsselbeins, da an dieser Stelle ist der Knochen dünner, und seine Krümmung ist stärker ausgeprägt.

LESEN SIE AUCH  Noduläre Periarteritis

Direkte Verletzung (Tritt auf den Schultergürtel) selten beobachtet. In solchen Fällen tritt normalerweise eine Fraktur im äußeren Teil des Schlüsselbeins auf.

Merkmale der Schlüsselbeinfraktur bei Kindern

Bei jüngeren Patienten treten häufiger Frakturen oder subperiostale Frakturen auf. In der Traumatologie werden solche Verletzungen als Typfrakturen bezeichnet «grüner Zweig», wie im selben Fall passiert dasselbe, dass beim Versuch, einen jungen Ast eines Baumes zu brechen: das Innere des Knochens bricht, und im Freien (Periost) bleibt intakt und hält gebrochene Enden, sie nicht bewegen lassen. Normalerweise solche Querbrüche. In einigen Fällen können sich vom Periost zurückgehaltene Fragmente leicht schräg bewegen.

Ältere Kinder haben komplette Schlüsselbeinbrüche, das kann quer sein, schräg oder zerkleinert. Der Verschiebungsgrad von Fragmenten kann erheblich variieren. Aufgrund des Gewichts der Extremität und der Bewegung der Muskeln während der Verschiebung wird ein typisches Muster beobachtet: Zentrales Fragment verschiebt sich nach oben und zurück, und peripher – runter und vorwärts.

Offene Schlüsselbeinfrakturen sind sehr selten. Normalerweise sind sie sekundär offen, weil sie durch Perforation der Haut durch Knochenfragmente verursacht werden.

Symptome von Schlüsselbeinfrakturen bei Kindern

Die subperiostale Fraktur zeigt nur geringe oder mäßige Schwellungen, Manchmal gibt es Blutergüsse am Ort der Verletzung, Das Schmerzsyndrom ist jedoch in der Regel nicht ausgeprägt. Das Kind beschwert sich nicht, Deshalb nehmen Eltern eine solche Verletzung manchmal als normale Verletzung und wenden sich erst nach 1-2 Wochen an einen Traumatologen, wenn sich an der Frakturstelle ein sichtbarer Kallus bildet, was aussieht, wie eine enge Schwellung.

Bei voller Fraktur tritt ein scharfer Schmerz auf, Schwellung erscheint, ausgeprägter bei der Verschiebung von Fragmenten. Der Schultergürtel an der Seite der Fraktur wirkt verkürzt. Der Patient nimmt eine charakteristische Zwangsstellung ein: neigt den Torso zur verletzten Seite, Halten Sie den schmerzenden Arm und drücken Sie ihn auf den unteren Teil der Brust oder den Bauch.

LESEN SIE AUCH  Virale Arthritis

Schulterblatt auf der Seite der Fraktur «sinkt», seine Ränder werden sichtbarer. Die obere Extremität dreht sich nach innen und bewegt sich nach anterior. Palpation tastbare Fragmente, Palpation ist schmerzhaft, manchmal wird Crepitus bemerkt. Bewegung eingeschränkt. Maximale Schmerzen werden beobachtet, wenn Sie versuchen, den Arm durch die Seite zu heben.

Komplikationen bei Schlüsselbeinbrüchen in der Kindheit

Bei einer ausgeprägten Versetzung der Fragmente ist eine Schädigung der A. subclavia möglich, V. subclavia, Plexus brachialis Zweige, Pleura und Lungenspitze.

Wenn Blutgefäße beschädigt sind, werden Symptome des inneren Blutverlusts beobachtet: blasse Haut, Schwäche, kalter Schweiß. Schäden an den Plexus brachialis verursachen neurologische Schäden. Eine Schädigung der Lunge und der Pleura wird von Atemwegserkrankungen begleitet.

In all diesen Fällen ist ein operativer Notfall erforderlich.

Diagnose von Schlüsselbeinfrakturen bei Kindern

Zur Bestätigung der Diagnose wird in einem Standard-Direktstyling eine Clavicle-Radiographie zugewiesen. Typischerweise ist die Diagnose unkompliziert. In schwer zu unterscheidenden Fällen kann eine Computertomographie oder Magnetresonanztomographie des Schlüsselbeins angezeigt werden.

Wenn ein Gefäßschaden vermutet wird, Nerven, Pleura- und Lungenkonsultation eines Gefäßchirurgen, pädiatrischer Neurochirurg oder Thoraxchirurg. Bei Verdacht auf einen Lungenriss wird eine Thorax-Röntgenaufnahme in direkter Projektion durchgeführt.

Behandlung von Schlüsselbeinfrakturen bei Kindern

Im präklinischen Stadium sollte dem Kind ein Narkosemittel verabreicht werden, und der Arm sollte ruhen, Biegung im Ellbogen und Aufhängen an einen Schal. Sie können den Arm auch am Körper befestigen. Wenn die Fraktur offen ist, Auf die Wunde sollte ein steriler Verband aufgebracht werden.

Es ist unmöglich, unabhängige Versuche zu unternehmen, um Fragmente zu reduzieren – Solche Handlungen können Hautschäden verursachen, Gefäße und Nerven. Der Patient muss streng sitzend transportiert werden.

Die Behandlung von Frakturen des Schlüsselbeins ist ein Traumatologe für Kinder. Die Behandlung erfolgt in der Regel ambulant. Indikation für einen Krankenhausaufenthalt bei Verletzungen. Zweig ist eine signifikante Verschiebung von Fragmenten, offene Fraktur, Schädigung oder Androhung der Schädigung der Lunge und des neurovaskulären Bündels sowie Gefahr der Perforation der Haut.

LESEN SIE AUCH  Beckers progressive Muskeldystrophie

Bei subperiostalen Frakturen und kompletten Frakturen mit geringem Versatz werden Delbe-Ringe oder Deso-Verbände eingesetzt.

Bei Frakturen mit Versatz wird eine Neupositionierung durchgeführt. Bei Kleinkindern wird die Manipulation unter Vollnarkose durchgeführt. Bei älteren Patienten kann eine Lokalanästhesie angewendet werden. Dafür, um den Versatz in der Länge zu beseitigen, Beide Schultergurte ziehen sich nach hinten und nach oben stark zusammen. Zur Neupositionierung von Winkelversatzfrakturen und Querfrakturen werden spezielle Fingertechniken eingesetzt (Der Arzt drückt seine Finger auf besondere Weise in die Bruchstücke). Nach der Neupositionierung wird ein spezieller Fixierverband angelegt. Die Art des Verbandes wird unter Berücksichtigung der Eigenschaften des Versatzes ausgewählt.

Die Dauer der Immobilisierung wird durch die Art der Fraktur und das Alter des Patienten bestimmt und dauert normalerweise 2-3 Wochen.

Eine chirurgische Behandlung ist sehr selten erforderlich. Die Indikation zur Operation ist eine offene Fraktur, Gefäßschaden, Nerven, Pleura und Lunge, die Gefahr der Schädigung der aufgeführten anatomischen Strukturen oder die Gefahr der Perforation der Haut, sowie eine signifikante Verschiebung von Fragmenten, die während der Neupositionierung nicht beseitigt werden kann.

Der chirurgische Eingriff wird unter Vollnarkose durchgeführt. Wenn die Fraktur im mittleren Teil des Schlüsselbeins lokalisiert ist, mögliche Osteosynthese des Schlüsselbeins mit einer Nadel oder Speichen. Außerdem werden spezielle S-förmige Platten und herkömmliche Rekonstruktionsplatten verwendet. Wenn das Akromionende des Schlüsselbeins beschädigt ist, wird die Osteosynthese des Schlüsselbeins gewöhnlich mit einer Platte mit Sicherungsschrauben oder einer Hakenplatte durchgeführt.

Nach der Operation hängt der Arm am Schal. Die Stiche werden an Tag 7-10 entfernt. In der Erholungsphase wird Bewegungstherapie verordnet, Massage, Elektrophorese und Magnetfeldtherapie.

Günstige Prognose. Bewegung vollständig gespeichert. Bei ausreichender Reposition der Fragmente ist die normale Form des Schlüsselbeins innerhalb weniger Monate wiederhergestellt.