Nabelschnuranomalien

Nabelschnuranomalien

Abnormalitäten Kabel — eine Gruppe von Bedingungen , in denen es eine falsche Struktur oder den Ort der Struktur gibt es Knoten Verschränkung, Tumore, Zysten. Gleichzeitig gibt es deutliche Anzeichen einer akuten oder chronischen fetalen Hypoxie: Beeinträchtigung der motorischen Aktivität, Beschleunigung oder Verlangsamung des Herzschlags. die Nabelschnur Anomalien unter Verwendung von Ultraschall, CTG, Doppler, postnatale Untersuchung der Plazenten zu identifizieren. Die Behandlung hängt von der Art der Nabelschnur Abnormalitäten, Hospitalisierung ist schwanger und Überwachung des Zustands der Frau und der Fötus oder nimmt einen Notfallkaiserschnitt.

Nabelschnuranomalien

Nabelschnuranomalien
Abnormalitäten cord — ein Satz von geburtshilflichen Pathologien, die abnormale vaskuläre Entwicklung beinhaltet, die Anwesenheit in ihnen von Blutgerinnseln, die Änderung der Länge dieser Struktur Erfassungsknoten Prolaps, Zysten, Läsionen, atypische Anhaftung. In Gegenwart solcher Bedingungen ist die Schwangerschaft pathologisch. Eine frühzeitige Diagnose von Nabelschnur-Anomalien sind äußerst wichtig, da die Rechtzeitigkeit der medizinischen Versorgung kann die Gesundheit der Frau und das Leben des Fötus speichern. Verdächtige Verletzungen können mit einem geplanten Ultraschall, basierend auf Auskultation und Palpation des Fötus, durchgeführt werden. Manchmal Spezialisten Anomalien der Nabelschnur nach der Geburt diagnostizieren, aufgrund der häufigen Abwesenheit der Verschlechterung der schwangeren Frau und der Fötus in einem solchen Pathologien.

Ursachen von Nabelanomalien

Ermitteln, entwickeln Anomalien der Nabelschnur, bisher nicht gelungen, aus welchem ​​Grunde. Allerdings gibt es Vorschläge, die solche pathologischen Zustände können indirekt die Anwesenheit eines Fötus angeborenen Fehlbildungen, Chromosomenaberrationen zeigen. Manchmal sind solche Mangel keine klaren Anzeichen für ihre Identifizierung zusätzliche Forschung erfordern: Cordozentese, Beratung Genetik, die Bestimmung des Karyotyp. Einige Geburtshelfer binden die Nabelschnur Anomalien mit den negativen Auswirkungen verschiedenen Faktoren auf dem Körper der schwangeren Frau. Insbesondere ein pathologischer Zustand kann Sucht, schlechte Arbeitsbedingungen, die Verwendung bestimmter Medikamente zu provozieren.

LESEN SIE AUCH  Nekrose harter Zahngewebe

Klassifikation und Symptome von Nabelanomalien

In der Geburtshilfe werden Nabelschnuranomalien nach Art der Störung klassifiziert. Angesichts der Länge der anatomischen Struktur ist es wichtig, Pathologien wie eine lange und kurze Nabelschnur aufzuheben. Im ersten Fall beträgt die Länge der Struktur mehr als 70 cm, in der zweiten — weniger als 40 cm Eine der häufigsten Anomalien der Nabelschnur ist der Rand, in dem sich Schleifen der anatomischen Struktur um verschiedene Teile des fötalen Körpers befinden. In diesem Fall hängt das Auftreten der Pathologie nicht von der Größe der Nabelschnur ab. Anomalien sind entweder mit einer normalen oder langen Nabelschnur oder mit einer kurzen Nabelschnur möglich. Folgende Formen des pathologischen Zustands werden unterschieden:

  • Isoliert — nimmt die Position der Schleife nur um einen Teil des Körpers herum an, zum Beispiel ein Bein oder einen Griff.
  • Kombiniert — es gibt Anklagen von mehreren anatomischen Regionen.
  • Netooge — die günstigste Option für den Fetus, da es keinen Druck auf die verschlungenen Körperteile gibt, können Probleme in der zweiten Phase der Geburt aufgrund von Spannung auftreten oder völlig fehlen.
  • Eng — hilft, die Blutgefäße zu pressen, was zu fetaler Hypoxie führt.

Anomalien der Nabelschnur umfassen das Vorhandensein von Knoten. Es gibt zwei Formen dieser pathologischen Bedingung:

  • Falsche Knoten — entstehen durch Krampfadern der Nabelschnur oder vor dem Hintergrund der Ansammlung von Gallert-Substanz. Die Prognose ist günstig, es besteht keine Gefahr für den Zustand des Fötus oder der Mutter.
  • Die wahre — eine ungünstige pathologische Variante, die Knoten werden in den frühen Stadien der Schwangerschaft gebildet, wenn der Embryo klein ist und leicht in die Nabelschnur schlüpfen kann. Starke Spannung trägt zur Verletzung des Blutflusses bei, gefolgt von einer fetalen Hypoxie, wobei eine sofortige Abgabe erforderlich ist.
LESEN SIE AUCH  Jugendliche rheumatoide Arthritis

Anomalien der Nabelschnur können auch in ihrer falschen Anhaftung sein. Normalerweise befindet sich die Nabelschnur in der Mitte der Plazenta. Folgende Arten von Verstößen sind möglich:

  • Randbefestigung — Die Nabelschnur befindet sich an der Peripherie der Plazenta.
  • Schalenanheftung — die anatomische Struktur ist an den fetalen Membranen befestigt, bei einer Geburt kann ein solcher Zustand einen Bruch der Nabelschnur mit nachfolgender fetaler Hypoxie verursachen.

Anomalien der Nabelschnur haben oft keine pathologischen Zeichen. Das klinische Bild hängt von der Art der Störung ab. Bei pathologischer Anheftung der Struktur kann es im Verlauf der Wehen zu Blutungen kommen. Manchmal tragen Anomalien der Nabelschnur zu einer Verlängerung der Wehendauer bei, deren Dauer 20 Stunden oder mehr betragen kann. Mit einem engen Embryo des Fötus und echten Knoten werden Anzeichen einer fetalen Hypoxie beobachtet. Bei akutem Sauerstoffmangel steigt die Zahl der fetalen Bewegungen, der Herzschlag beschleunigt sich. Bei der chronischen Hypoxie werden die Manifestationen der Pathologie entgegengesetzt sein — es gibt die Senkung der Bewegungen, die Bradykardie. Bei solchen Anomalien der Nabelschnur, als nicht-linearem Akzent und falschen Knoten werden Verletzungen von der Mutter oder dem Fötus nicht erkannt.

Diagnose und Behandlung von Nabelanomalien

Um Anomalien der Nabelschnur zu erkennen, wird eine Anamnese erhoben: Ermittlung der Lebens- und Arbeitsbedingungen der Frau, Angabe, welche Erkrankungen der Patient durchgemacht hat, ob Schwangerschaften und Geburten stattgefunden haben, als beendet. Eine objektive Untersuchung beinhaltet die Auskultation des fetalen Herzschlags. Um die Anzeichen von Nabelschnuranomalien zu bestimmen, verwenden Sie instrumentelle Diagnosemethoden. Der Ultraschall zeigt die Höhe des Blutflusses in den Gefäßen, ihren Durchmesser, die Lokalisation der Plazenta und die Befestigung der Nabelschnur, die Frequenz der fetalen Herzschläge und ihre motorische Aktivität. Mit Anomalien der Nabelschnur ist es möglich, die Herzfrequenz zu verlangsamen oder zu erhöhen, unzureichende Sauerstoffaufnahme zum Fötus. Auch während des Ultraschallscannens ist es möglich, die Felge, Knoten, zu erkennen. Zur Diagnose von Nabelschnuranomalien kann eine Kardiotokographie, Dopplereometrie, verschrieben werden.

LESEN SIE AUCH  Fremdkörper der Vagina

Die Behandlung von Nabelschnuranomalien hängt von der Art der vorhandenen Pathologie ab. Wenn dieser pathologische Zustand gefunden wird, wird die Frau in einem gynäkologischen Krankenhaus hospitalisiert. Die Durchführung der Schwangerschaft unter der Aufsicht von Ärzten wird mit einem Netz um die Nabelschnur gewickelt, das Vorhandensein von falschen Knoten gezeigt. Gleichzeitig muss der Zustand der Frau und des Fötus Voraussetzung sein. Die Notfallabgabe per Kaiserschnitt ist angezeigt, wenn die Anomalien der Nabelschnur zur fetalen Hypoxie beitragen (insbesondere — bei engen Gelenken, bei Vorhandensein von echten Knoten).

Prognose und Prävention von Nabelanomalien

Die Prognose für Nabelanomalien ist in den meisten Fällen günstig. Selbst bei akuter Hypoxie und Notfallversorgung hilft rechtzeitige medizinische Versorgung, das Leben des Kindes zu retten. Manchmal führt anoxia fetale intrauterine Wachstumsverzögerung, Fisteln, Divertikel Meckel, Zysten in den Gallengängen. Der Tod des Fötus aufgrund von Nabelanomalien ist selten. Von mütterlicher Seite sind Komplikationen wie Geburt und postpartale Blutung möglich. Verhinderung der Nabelschnur Abnormalität einer Schwangerschaft planen, die Verweigerung von schlechten Gewohnheiten in dem Prozess der Schwangerschaft, die rechtzeitigen Lieferung der notwendigen Analysen und Routinekontrollen bei den Gynäkologen durchgeführt wird. Sie sollten auch Stress, halten eine ausgewogene Ernährung beseitigen und eine gute Nachtruhe, schwanger zu gewährleisten.