Oneroid

Oneroid

Oneroid – traumhafte Verwirrung, in denen Pseudo-Halluzinationen und traumähnliche phantastische Bilder mit der Realität verschmelzen oder diese fast vollständig ersetzen. Oneroide können bei Schizophrenie auftreten, bipolare affektive Störung, exogene Psychosen, verursacht durch Verletzungen und Erkrankungen des Gehirns, Alkoholismus, Drogenmissbrauch und Sucht. Entwickelt sich in Stufen, begleitet von emotionalen, motorische und Willensstörungen, Denk- und Sprechstörungen. Die Diagnose basiert auf Anamnese und klinischen Symptomen. Behandlung – Pharmakotherapie, manchmal ect.

Oneroid

Oneroid
Oneroid (Oneirisches Syndrom) – besondere Art der Bewusstseinsstörung, gekennzeichnet durch das Vorhandensein von Pseudo-Halluzinationen und phantastischen Bildern, die mit der Realität vermischt werden oder sie fast vollständig ersetzen. Die erste Beschreibung des Oneiroid erschien 1894 in Regis-Studien, widmet sich der Intoxikation und der Infektionspsychose. Oneiroid bei Schizophrenie wurde erstmals 1924 vom deutsch-englischen Psychiater Mayer-Gross beschrieben, und dies bestimmte die weiteren Ansichten von Psychiatern über diese Pathologie.

Bis in die 60er Jahre des letzten Jahrhunderts wurde Oneiroid im Rahmen der katatonischen Schizophrenie betrachtet. Die Meinung der Spezialisten hat sich geändert, nachdem die Dynamik des Prozesses unter verschiedenen pathologischen Bedingungen untersucht wurde. Derzeit gilt Oneiroid nicht nur als Zeichen endogener psychischer Störungen, aber auch als pathologischer Zustand, verursacht durch Intoxikation und organische Hirnpathologie. Diagnose und Behandlung von Onyroid durch psychiatrische Spezialisten.

Ursachen von Oneiroid

Oneroid tritt am häufigsten bei rezidivierender Schizophrenie auf, kann sich auch mit manisch-depressiver Psychose entwickeln (bipolare Störung), exogene Vergiftung und Psychose, verursacht durch organische hirnschäden aufgrund von verletzungen oder krankheiten. Das lebhafteste klinische Bild des Neuroids wird im Rahmen des Rezidivs beobachtet (periodisch) und Pelzmantel Schizophrenie. Bei dieser Pathologie durchläuft das Syndrom eine Reihe deutlich sichtbarer Stadien, Im Endstadium wird die ungefaltete Form des Oneiroid offenbart.

Mit TIR, Intoxikationen und exogene Psychosen sind oftmals atypisch, «gemischt» mit anderen Symptomen und Syndromen, gibt Platz für andere Arten von Bewusstseinsstörungen und t. d. In der Kindheit werden fragmentarische oder anfängliche Manifestationen eines Neuroids erkannt. Mit der Entwicklung der Psyche wird das Syndrom immer vollständiger und tritt bereits in der Pubertät auf, erweiterte Form. Ältere Menschen haben selten Oneiroid. Unabhängig von der Ursache dieses pathologischen Zustands in bestimmten Stadien können Patienten mit einer iroiden Erkrankung schwerwiegend sein (manchmal – tödlich) Gefahr für sich und andere.

LESEN SIE AUCH  Toxische Nephropathie

Klassifizierung und Entwicklungsstadien des Neuroids

Es gibt mehrere Klassifikationen des Neuroids. Bei der Einstufung von Snezhinsky werden unter Berücksichtigung der vorherrschenden Störungen im emotionalen Bereich depressive und expansive Oneiroid unterschieden, Berücksichtigung der Orientierung in der umgebenden Welt – fantastische illusionäre Oneroid und traumhafte Oneroid. Mit der fantastisch illusorischen Form des Syndroms werden Ereignisse der realen Welt dargestellt, Phantasien und Pseudo-Halluzinationen vermischen sich im Kopf des Patienten, Mit einer traumhaften Form taucht der Patient vollständig in eine nicht existierende Welt ein.

Für einen depressiven Oneiroid ist Unsinn charakteristisch, wobei Angst und Angst vorherrschen. Patienten sehen erschreckende Bilder von der Zerstörung der Welt, Qual der Angehörigen oder eigener Tod. Ein ausgedehnter Oneiroid erscheint in bunten Märchen oder romantischen Szenen. Die Welt in den Köpfen der Patienten bleibt phantasmagorisch, Fantasie, aber die darin lebenden Kreaturen sind freundlich und nicht gefährlich. Oneiroid-Patienten fühlen sich glücklich, Vergnügen, manchmal – Erregung.

Nach der Klassifizierung Demanova, Es gibt vier Formen von Oneuroid: traumhaft, bühnenhalluzinatorisch, Traum orientiert und fantastisch illusorisch. Die fantastisch illusorische Form von Oneiroid wird bei Schizophrenie beobachtet, begleitet von «durch Mischen» Realität und Illusionen. Die Patienten behalten teilweise die Fähigkeit, umliegende Ereignisse wahrzunehmen, jedoch, Jedes Ereignis kann der Anstoß für die Bildung von Illusionen sein. Pseudo-Halluzinationen sind oberflächlich, Eine Mythologisierung der alternativen Realität fehlt.

Die orientierte Traumform von Oneiroid tritt normalerweise bei Psychosen auf, verursacht durch Vergiftung und Hirnschäden. Begleitet von ausgeprägten emotionalen Störungen und lebhaften visuellen Pseudohalluzinationen. Die halluzinatorische Form des Oneiroid entwickelt sich bei Schizophrenie und seniler Psychose. Die reichsten und vielfältigsten Pseudo-Halluzinationen werden unter Einbeziehung aller Sinne beobachtet. Patienten mit Oneiroid sehen nicht nur fantastische Bilder, aber auch Geräusche hören, riechen und anfassen. Fabelhafte romantische Szenen spielen sich in ihren Köpfen ab. In der traumartigen Form der Einbahn erscheint die Ablösung von der realen Welt, Desorientierung und Entpersönlichung.

LESEN SIE AUCH  Ekzem Nasal Vestibül

Es gibt fünf Entwicklungsstufen von Oneiroid. Das Anfangsstadium der erweiterten Form dauert mehrere Wochen oder Monate und wird von zunehmenden Verstößen im emotionalen Bereich begleitet. Bei einigen Erkrankungen kann die Dauer des Anfangsstadiums des Neuroids reduziert werden. Die Phase der wahnhaften Stimmung dauert mehrere Stunden oder Tage. Die Spannung steigt an, paranoide Tendenzen entstehen.

Stage Delirium, Werte und Metamorphose dauert mehrere Tage oder Wochen, begleitet von Illusionen und mentalen Automatismen. Auf der Bühne des orientierten Oneiroid, mehrere Stunden oder Tage dauern, Es gibt paraphrener Unsinn. Das echte Onyroidstadium dauert auch mehrere Stunden oder Tage; während es ein detailliertes Bild der Krankheit gibt, Alle Symptome werden erkannt, charakteristisch für diese Störung. In den nachfolgenden Manifestationen der Krankheit verringert sich allmählich und verschwinden.

Symptome von Oneiroids

Zunächst wird die Stimmung des Patienten instabil, manchmal – erhöht oder erniedrigt. Affektive Störungen werden von Schlaflosigkeit begleitet, Abwechslung mit bunten Träumen. Patienten leiden unter der Angst vor Wahnsinn. Mit dem Hinzufügen von Denkstörungen werden emotionale Störungen lebendiger, vegetative Störungen treten auf: Schmerz im Herzen, Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit.

Verrückte Ideen erscheinen allmählich, vor dem Hintergrund des Fortschreitens affektiver Störungen. Zunächst wird ein unsystematischer hypochondrischer Unsinn gebildet, Delirium des Todes oder der Verfolgung. Anschließend wird es durch die Täuschung eines positiven Doppels ersetzt (Fregoli-Syndrom), in dem der Patient andere als vertraute Person betrachtet, Aussehen ändern, oder Täuschung eines negativen Doppels (Capgra-Syndrom), wo der Patient glaubt, dass er oder einer seiner engsten Leute den Zwilling ersetzt hat.

Dann beginnt sich im klinischen Bild der figurative Unsinn durchzusetzen, verwandeln sich in manichäischen Unsinn, in der Struktur nahe an einem mystischen oder apokalyptischen Delir. Der Patient fühlt sich im Zentrum des Kampfes zwischen den Kräften von Gut und Böse. Gleichzeitig die Kräfte des Guten (gott, Engel, «die guten» Außerirdische) in halluzinationen «senden» positive Botschaften an ihn, und die Kräfte des Bösen (Teufel, «böse» Außerirdische) – negativ. Ein Patient mit Makhineysk-Kauderwelsch kann für sich und seine Mitmenschen gefährlich sein.

LESEN SIE AUCH  Horn des Penis

In den nachfolgenden Fantasien setzen sich die Fantasien durch, Der Patient wird zu einem vollen Teilnehmer an seinen eigenen Pseudo-Halluzinationen. Wenn der Kontakt mit der Realität teilweise erhalten bleibt – Der Patient kann etwas unternehmen, Pseudohalluzinationen entsprechend dem Inhalt, jedoch, seine Tätigkeit erreicht nicht den Grad, charakteristisch für Delirium. Wenn der Kontakt mit der Realität verloren geht, Der Patient wendet sich ab, fällt in einen katatonischen Stupor und reagiert nicht auf die umgebende Realität. Und darin, In einem anderen Fall übertrifft die Aktivität des Patienten bei Halluzinationen seine Aktivität in der realen Welt erheblich.

Diagnose und Behandlung von Onyroid

Die Diagnose wird aufgrund der Anamnese gestellt (gewöhnlich – aus den Worten von Verwandten) und klinische Manifestationen. Oneroid muss sich mit Onyrismus unterscheiden – Bedingung, in dem der Patient die Realität verwirrt und unmittelbar nach dem Erwachen träumt, entweder in traumhafte Erfahrungen im Wachzustand getaucht, Ich schließe nur meine Augen. Onyrismus bei schweren Infektionskrankheiten beobachtet, Verletzungen und Verbrennungen. Im Gegensatz zu Oneroiden fehlen beim Onyrismus echte Halluzinationen. Kritik an dem eigenen Staat und der umgebenden Realität fehlt nur während der Traumerfahrungen und kehrt nach deren Ende zurück.

Behandlung der Schilddrüse in einer psychiatrischen Abteilung. Der Psychiater bestimmt die Taktik der Behandlung anhand der Ursachen der Entwicklung des Syndroms. Bei Drogenmissbrauch, Drogenabhängigkeit und Alkoholismus führen Entgiftungsaktivitäten durch. Bei Infektionskrankheiten, vaskuläre läsionen und andere arten organischer hirnpathologie bieten eine therapie für die zugrunde liegende krankheit. Antipsychotika und Nootropika werden verschrieben, um die Onyroidmanifestationen zu beseitigen, In schweren Fällen wird eine Elektrokrampftherapie eingesetzt. Die günstigsten Ergebnisse werden bei der Psychose beobachtet, verursacht durch Vergiftung und organische Hirnschäden. Die Prognose für Schizophrenie und bipolare affektive Störung wird durch den Verlauf der Grunderkrankung bestimmt.