Vulgäres Ecthima

Vulgäres Ecthima

Vulgäre ecthyma (ecthyma vulgaris) — Deep Pocken Strep ulcerative Hautveränderungen , die ein oder mehr Geschwüre mit eitriger Ausfluss manifestieren, nach der Heilung , die am Rande von pigmentierten Narben bleiben. Die Diagnose von vulgärem Ekzem basiert auf klinischen Daten, den Ergebnissen der Aussaat von isolierten Geschwüren und serologischen Studien. Bei der Behandlung der Krankheit Behandlung und die Läsion Bandagieren wird auf dem Hintergrund der Antibiotika — Therapie und Kräftigungstherapie durchgeführt wird , verwendet Physiotherapie Techniken.

Vulgäres Ecthima

Vulgäres Ecthima
Die Ursache für vulgäres Ekthyma ist Streptokokkeninfektion, seltener Streptokokken-Staphylokokken. Daher bezieht sich die Krankheit auf Streptodermie. Das Eindringen von Streptokokken in die Haut kommt von der äußeren Umgebung. Eine Infektion kann durch Kratzen der Haut an der Stelle der juckenden Hautausschläge oder Insektenstiche, geschädigte Haut auftreten. Vulgar ecthyma ist häufiger bei immunsupprimierten Kindern, bei Patienten mit eingeschränkter Immunität, Beeinträchtigung der lokalen Blut und Lymphe, Stoffwechselstörungen, chronischem Alkoholismus.

Symptome von vulgärem Ekthyma

Meistens sind Ausschläge mit vulgären Ektema auf die Haut der Beine, des Gesäßes und des unteren Rückens lokalisiert, können aber am Rumpf und den Händen auftreten. Die Erkrankung beginnt mit dem Auftreten einer oder mehrerer Pusteln auf der Haut von 1-2 cm Größe, wobei der Inhalt der Pustel serös-blutig oder serös-eitrig ist. Nach dem Öffnen trocknet die Pustel zu einer braunen Kruste aus, um die sich ein papierartiger Rand rötlich-zyanotischer Farbe befindet.

Beim Entfernen der Kruste von der Pustel zeigt sich ein tiefes Geschwür, bedeckt mit einer schmutzig-grauen Eiterschicht und nekrotischen Massen. Ein Vulva-Ektyma-Geschwür hat normalerweise eine abgerundete Form und unebene Kanten. Nach 3 bis 4 Wochen bleibt es verhärtet, an der Peripherie des Fokus bleibt Hyperpigmentierung. Vor dem Hintergrund bereits narbenbildender Geschwüre können neue Pusteln auftreten. In einigen Fällen hat das Geschwür, wenn es ernsthafte begleitende Störungen im Körper gibt, einen verlängerten Verlauf bis zu mehreren Monaten. Lymphadenitis und Lymphangitis können beobachtet werden.

LESEN SIE AUCH  Dysplasie der Vulva

Diagnose von vulgärem Ekthyma

Die vorläufige Diagnose des Toxins kann anhand charakteristischer Ausschläge erfolgen. Der Nachweis des Erregers der vulgären Ekthima erfolgt durch Aussaat des abgetrennten Geschwürs. Die Bestimmung der Empfindlichkeit der Mikroorganismen, die in den Pflanzen auf die Antibiotika gefunden sind, ist für den Zweck der wirksamen Behandlung notwendig. Um das syphilitische Ecthyma auszuschließen, das eine Manifestation sekundärer rezidivierender Syphilis darstellt, werden serologische Reaktionen durchgeführt: die Immunfluoreszenz (RIF) -Reaktion und der RPR-Test.

Bei einer histologischen Untersuchung wird eine Kruste von Fibrin, Hornmassen, Epithelzellen, Mikroorganismen und Leukozyten nachgewiesen. Unter der Kruste befinden sich nekrotische Massen, sichtbar vergrößerte und thrombosierte Gefäße. In der Epidermis um das Geschwür werden Schwellungen und Akanthosentstehung beobachtet.

Differenzieren Sie vulgäre ecthyma auch von einem syphilitischen ecthyma, Impetigo vulgaris, trophische Geschwüre, skrofulodermy, Sporotrichose, induratum Erythem von Bazin notwendig ist.

Behandlung von vulgärem Ekthyma

Die Hauptbehandlung vulgäre ecthyma ist eine lokale Therapie. Die resultierenden Erosions behandelten Desinfektionsmittel, proteolytische Enzyme (himopsin, Trypsin) werden verwendet, um es zu reinigen von eitrigem Exsudat und nekrotischen Massen. Dann wird der Verband mit antibakteriellen Salben angewandt :. Tetracycline, geliomitsinovoy, Erythromycin, etc. Von sintomitsinovoy physiotherapeutische Behandlungen UVR topisch in Erythem Dose, Laser, UHF verwendet.

Die allgemeine Behandlung besteht darin, die Abwehrkräfte des Körpers zu aktivieren und das Immunsystem wiederherzustellen. Empfohlenes verstärktes und angereichertes Essen, Empfang von Immunmodulatoren. Wenn mehrere Läsionen verbringen Antibiotika dicloxacillin, Lincomycin, Cephalexin oder anderen Drogen.