Weichteilabszess

Weichteilabszess

Abszess von Weichteilen — lokalisiert in Muskeln oder Unterhautfettgewebe, begrenzt von umliegendem Gewebe und gefüllt mit eitrigem Inhalt der Höhle. Weichgewebe — Abszess, durch das Vorhandensein von Ödemen gekennzeichnet, Kongestion, Schmerz und Hautsymptom Schwankungen seiner Lokalisation; obschemische Veränderungen (Kopfschmerzen, Hyperthermie, Unwohlsein, Schlafstörungen). Die diagnostische Untersuchung umfasst die Untersuchung des betroffenen Bereichs, Ultraschall, Röntgen, diagnostische Punktion des Abszesses und bakteriologische Untersuchung seines Inhalts. Nach der Bildung des Abszesses wird seine offene oder geschlossene Öffnung durchgeführt, gefolgt von einer postoperativen Drainage und Waschen mit Lösungen von Antiseptika.

Weichteilabszess

Weichteilabszess
Weichgewebe-Abszess unterscheidet sich von anderen chronischen Entzündungskrankheiten (Empyem, Phlegmone) Vorhandensein von infiltrative Kapsel oder wie sie genannt wird, pyogenen Membran. Eine solche Kapsel haben auch andere Orte Abszesse :. Hirnabszess, Lungenabszess, subdiaphragmaler Abszess, Retropharyngealabscess Abszess Prostataabszess admaxillary usw. Capsule Weichgewebe Abszess es von benachbarten anatomischen Strukturen beschränkt und verhindert die Ausbreitung von eitrigen Prozess. Jedoch seine Ausgabe in die umgebenden Gewebe oder intermusculare Räume mit der Entwicklung der diffusen eitrigen Entzündung die Anhäufung von beträchtlichen Mengen an Exsudat, eine Zunahme Abszess und Ausdünnung seiner Kapsel zu einem Durchbruch von Weichgewebe Abszess führen kann mit Eiter — Phlegmone.

Ursachen für Weichteilabszess

Der Abszess der Weichteile wird durch das Eindringen von pyogenen Mikroorganismen in diese verursacht. In etwa einem Viertel der Fälle wird der Abszess der Weichteile durch eine Staphylokokkeninfektion verursacht. Streptokokken, Escherichia coli, Proteus, Pseudomonas aeruginosa, Clostridia, etc. pathogene Mikroorganismen können auch Erreger sein. Oft hat ein Weichteilabszess eine polymikrobielle Ätiologie. In der osteoartikulären Form der Tuberkulose kann ein «kalter» Abszess der Weichteile durch Mycobakterien der Tuberkulose auftreten.

LESEN SIE AUCH  Stomatitis

Das Eindringen von pyogenen Mikroorganismen, die Weichgewebe-Abszess verursacht, tritt häufig durch Brechen der Haut als Folge von Wunden, Verletzungen, Mikrotraumen, Verbrennungen, Erfrierungen, offener Frakturen. Weichgewebe-Abszess während der Vermehrung von Mikroorganismen durch hämatogene und lymphogenen in dem Organismus des septischen Foci auftreten kann. Zum Beispiel, Furunkel, Karbunkel, Pyodermie, eitrige Angina, Peritonitis und andere. Die Infektion mit Bildung Weichgewebe durch iatrogene Abszess kann während der Injektion einer infizierten Nadel auftreten. In seltenen Fällen kann die aseptische Abszess resultierende Weichgewebe aus dem Kontakt mit Gewebeflüssigkeiten verursacht ihre Nekrose (Kerosin, Benzin, etc.).

Begünstigt die Entwicklung von Abszess Weichgewebe Hintergrund ist die Anwesenheit in dem Körper einer chronischen Infektion (Sinusitis, chronische Mandelentzündung, Pharyngitis, usw. P.), lange Gastrointestinaltraktes (Magengeschwür, chronische Gastritis, Duodenitis, Enterokolitis), Störungen des peripheren Kreislauf fließt, Stoffwechselstörungen (Fettleibigkeit, Hypothyreose, Diabetes, Avitaminose).

Anzeichen von Weichteilabszess

Der Abszess der Weichteile ist durch lokale und allgemeine somatische Symptome gekennzeichnet. Zu den lokalen Anzeichen gehören Schmerzen, Schwellungen und Rötungen der Haut oberhalb des Abszesses. Drücken im betroffenen Bereich verursacht Schmerzen. Wenn Weichgewebe Abszess Tensid liegt, wurden die lokalen Symptome deutlich zum Ausdruck gebracht und ergänzt um ein paar Tage nach der Bildung von Abszessen Symptom Schwankungen auftreten Nachweis der Überlastung des flüssigen Inhalts im Entzündungsherd. Wenn ein tief Abszess, sind seine lokalen Symptome nicht so stark bemerkbar Fluktuation nicht beobachtet wird und die vordere können Änderungen in der allgemeinen Gesundheit des Patienten erstrecken.

Die allgemeinen Symptome eines Weichteilabszesses sind nicht spezifisch. Die Patienten berichteten Müdigkeit, regelmäßige Kopfschmerzen, Müdigkeit, Schlaflosigkeit, Körpertemperaturanstieg, die 39-40 ° C und begleitet von Fieber erreichen kann. Ausgedrückt Intoxikation Symptome können auf die Absorption von toxischen Substanzen in den Blutstrom in Beziehung gesetzt werden, die sich aus dem Abbau von Geweben innerhalb des Abszess oder eitrige Prozess zeigen die Verteilung und bedrohlichen Sepsis.

LESEN SIE AUCH  Mekonialer Ileus

Komplikationsrate eines Abszess der Weichteile, mit Ausnahme von Sepsis, kann die Entwicklung von Cellulitis, eitrige Fusion der Wand benachbarter große Behälter, Nervenstamm Beteiligung an dem Prozess der Entwicklung der Neuritis sein, der Übergangs von eitrigen Entzündung in den darunter liegenden Knochen mit dem Auftreten von Osteomyelitis.

Diagnose eines Weichteilabszesses

Bei der diagnostischen Untersuchung eines Patienten sollte ein Traumatologe oder Chirurg darauf achten, dass in seiner Anamnese ein Hinweis auf das Auftreten von entzündlichen Symptomen nach einem Trauma, einer Verletzung oder einer Injektion vorliegt. Oberflächlich lokalisierter Weichteilabszess ist bei der Untersuchung des betroffenen Bereichs leicht zu erkennen. Tiefere Abszesse erfordern Ultraschall und diagnostische Punktion. Nach der Punktion wird das resultierende Material einer bakteriologischen Untersuchung unterzogen, um die Empfindlichkeit der pyogenen Mikroflora gegenüber Antibiotika zu bestimmen.

Wenn ein kalter Abszess vermutet wird, werden eine Röntgenuntersuchung des betroffenen Bereichs und eine PCR-Diagnose der Tuberkulose durchgeführt. Diagnostizieren Sie auch Hintergrunderkrankungen des Patienten, die Konsultationen von verwandten Spezialisten erfordern können: ein HNO-Arzt, Gastroenterologe, Endokrinologe.

Behandlung von Weichteilabszessen

In der Anfangsphase empfahl sie eine konservative Therapie mit entzündungshemmenden Therapie und UHF. Formed ein Abszess Weichgewebe unterliegt zwingend Chirurgie. Inzision und Drainage von Weichgewebe Abszess ist in der Regel in einem ambulanten Operateur durchgeführt. Hospitalisierung im Falle von komplizierten Abszess erforderlich, Abszess Rezidiv nach der chirurgischen Behandlung, die Anwesenheit von schweren zugrunde liegenden Erkrankung oder dem Zustand des Patienten, der Art der anaeroben Infektionen, hohes Risiko von postoperativen Komplikationen an der Stelle des Abszesses auf seinem Gesicht, nahe der wichtigsten Blutgefäße oder Nervenstämme.

In der Traumatologie und Chirurgie wird derzeit eine offene und geschlossene chirurgische Behandlung des Weichteilabszesses eingesetzt. Der geschlossene Weg wird durch einen kleinen Einschnitt gemacht. Es beinhaltet Kürettage der Wände und Aspiration des Abszessinhalts, Anwendung eines zweilumigen Drainagerohrs, aktive Aspiration und Spülung der Abszesshöhle nach der Operation, um sie zu öffnen. Eine offene Methode der Behandlung beinhaltet Entleeren und Spülen des Abszesses mit einem Antiseptikum nach seiner weiten Dissektion, Drainage mit breiten Streifen, eine tägliche postoperative Toilette der Abszesshöhle und Verbände.

LESEN SIE AUCH  Hirsutismus

Wenn die Öffnung und Drainage des Abszesses nicht zur Schwächung und allmähliche Verschwinden des Rausches und somatischen Symptomen führt, denken Sie über die Verallgemeinerung der eitrigen Infektionen und Sepsis Entwicklung sollte. In solchen Fällen ist es notwendig, massive antibakterielle Therapie, Entgiftung, Infusion und symptomatische Behandlung durchzuführen.

Vorbeugung von Weichteilabszessen

Warn Abszessbildung in Weichgewebe ist aseptisch und die Injektionstechnik, nur die Verwendung von Einwegspritzen und Nadeln, rechtzeitige Behandlung von eitrigen Prozesse unterschiedlicher Lokalisation, die Verbesserung nicht-spezifischen Widerstand, eine angemessene und gründliche anfängliche Behandlung von Wunden.