Zyste des gelben Körpers des Eierstocks

Zyste des gelben Körpers des Eierstocks

Eine Cyste des Corpus luteum des Ovars ist eine funktionelle Retentionsbildung des Ovarialgewebes, die sich an der Stelle eines nicht-regressiven Corpus luteum bildet. Die Cyste des Corpus luteum des Ovars ist fast asymptomatisch; in seltenen Fällen, begleitet von einer leichten Unterleibsschmerzen, Menstruationsstörungen, komplizierten Verlauf. Die Diagnostik umfasst gynäkologische Untersuchung, Ultraschall, Doppler, Laparoskopie. Zyste des Corpus luteum des Ovars kann sich während 3 Menstruationszyklen selbständig zurückbilden; Bei Komplikationen ist eine Zystektomie, Resektion oder Entfernung des Ovars indiziert.

Zyste des gelben Körpers des Eierstocks

Zyste des gelben Körpers des Eierstocks
Der Corpus luteum ist ein zyklisch geformtes Eisen im Ovar, das an der Stelle der ovulierten Graaf-Blase (Follikel) entsteht und das Hormon Progesteron produziert. Der Name Eisen gab lipochromes Pigment, das in seinen Zellen vorhanden ist und ihnen eine gelbliche Farbe verleiht. Der Corpus luteum entwickelt sich während der zweiten (lutealen) Phase des Menstruationszyklus im Eierstock. In seiner Blütezeit erreicht der Corpus luteum eine Größe von 1,5-2 cm und steigt an einem Pol über die Oberfläche des Eierstocks. In Abwesenheit einer Befruchtung erfährt der Corpus luteum am Ende der Lutealphase eine involutive Entwicklung und stoppt die Progesteronproduktion. Wenn eine Schwangerschaft eintritt, verschwindet das Corpus luteum nicht, wächst weiter und funktioniert für weitere 2-3 Monate und wird als gelber Schwangerschaftskörper bezeichnet.

Merkmale der Zyste des gelben Körpers

Aus einem nicht zurückgebildeten Corpus luteum wird eine luteale Ovarialzyste gebildet, in der sich infolge einer gestörten Blutzirkulation eine seröse oder hämorrhagische Flüssigkeit ansammelt. Die Größe der Zyste des gelben Körpers des Eierstocks beträgt gewöhnlich nicht mehr als 6-8 cm, die Zyste des gelben Körpers des Ovars tritt bei 2-5% der Frauen im gebärfähigen Alter nach der Etablierung eines zweiphasigen Menstruationszyklus auf.

LESEN SIE AUCH  Meckel-Divertikel bei Kindern

Klinische Gynäkologie differenziert Zysten des Corpus Luteum, entwickelt außerhalb der Schwangerschaft (von einem atresirovannogo Follikel), sowie Zysten des Corpus Luteum, die vor dem Hintergrund der Schwangerschaft entstehen. Zyste des Corpus luteum des Ovars ist öfter einseitig, einhohl; hat eine Kapsel innen mit körnigen Lutealzellen, gefüllt mit rötlich-gelbem Inhalt ausgekleidet. Unabhängiges Verschwinden der Zyste des Gelbkörpers des Ovars tritt während 2-3 Menstruationszyklen oder im zweiten Trimester der Schwangerschaft auf.

Die Ursachen der Bildung der Zyste des gelben Körpers des Eierstocks

Die Gründe für die Bildung der Cyste des Gelbkörpers der Eierstöcke sind nicht vollständig verstanden. Es wird angenommen, dass die Bildung von Cysten des Corpus luteum durch hormonelles Ungleichgewicht und gestörte Blutzirkulation und Lymphdrainage in den Geweben des Ovars verursacht wird. Das Risiko einer Gelbkörperzystenbildung steigt bei der Einnahme von Medikamenten zur Stimulation des Eisprungs während der Unfruchtbarkeit oder bei der Vorbereitung auf IVF (z. B. Clomiphencitrat) und Notfallkontrazeptiva.

Die Möglichkeit der Bildung von Zysten des Corpus luteum des Ovars unter dem Einfluss von schweren physischen und psychischen Belastungen, schädlichen Produktionsbedingungen, Mangelernährung (Mono-Diät), häufiger Oophoritis und Salpingoophoritis und Abort ist nicht ausgeschlossen. All diese Faktoren können zu einem endokrinen Ungleichgewicht und folglich zur Bildung einer Zyste des Gelbkörpers des Eierstocks führen.

Symptome der Zyste des gelben Körpers des Eierstocks

Symptome mit Zyste des gelben Körpers des Eierstocks sind mild. Oft entwickeln sich Lutealzysten innerhalb von 2-3 Monaten, nach denen sie unfreiwillig und unfreiwillig Involution.

Die während der Schwangerschaft nachgewiesene Zyste des Corpus luteum des Ovars stellt für die Frau und den Fötus keine Gefahr dar. Im Gegenteil, das Fehlen des Gelbkörpergehalts in den frühen Stadien kann zu Fehlgeburten aufgrund eines Hormonmangels führen. Eine Reversion der Zyste des Gelbkörperkörpers des Ovars während der Schwangerschaft tritt am häufigsten auch spontan nach 18 bis 20 Wochen auf. Schwangerschaft: Zu dieser Zeit übernimmt die Plazenta vollständig die Hormonproduktion des Corpus luteum.

LESEN SIE AUCH  Agammaglobulinämie

Manchmal kann eine Cyste des Corpus luteum des Ovars einen leichten Schmerz, ein Gefühl von Schwere, Ausdehnung und Unbehagen im Abdomen auf der Entwicklungsseite verursachen. Eine Gelbkörperzyste, die Progesteron produziert, kann eine Verzögerung der Menstruation oder, im Gegenteil, verlängerte Menstruation verursachen, die durch ungleichmäßige Abstoßung des Endometriums verursacht wird. Luteale Ovarialzysten sind nie bösartig.

Meistens entwickeln sich die Symptome mit einem komplizierten Verlauf der Cyste des Gelbkörpers der Eierstöcke — verdrehen der Beine, Blutung in ihre Höhle oder Eierstock Apoplexie. In all diesen Fällen gibt es ein klinisches Bild von akuten Bauchkrämpfen akuten Schmerzes mit diffuser Natur, Erbrechen, Verspannungen und scharfen Schmerzen im Abdomen, positiven peritonealen Symptomen, verzögertem Gas und Stuhl, Verschwinden des peristaltischen Geräusches, Intoxikationen usw.

Diagnose der Zyste des gelben Körpers des Eierstocks

Die Diagnose der Zyste des Corpus luteum des Eierstocks wird unter Berücksichtigung der Anamnese, Beschwerden, Daten der gynäkologischen Untersuchung, Ultraschall, Laparoskopie durchgeführt. Die vaginale Untersuchung ermöglicht es, eine laterale elastische Formation mit eingeschränkter Beweglichkeit und Sensibilität für die Palpation zur Seite des Uterus oder dahinter aufzudecken.

Echoskopisch wird die Cyste des Corpus luteum als echofreie, homogene Form einer runden Form von 4 bis 8 cm Durchmesser definiert, mit gleichmäßig klaren Konturen, manchmal mit einer feinen Suspension im Inneren. Zur genauen Erkennung der Gelbkörperzyste wird in der ersten (follikulären) Phase des Menstruationszyklus ein dynamischer Ultraschall durchgeführt. Die Farbdoppler-Bildgebung (DDC) zielt darauf ab, die Vaskularisation der inneren Strukturen der Zyste und die Differenzierung der Retentionsbildung von echten Ovarialtumoren zu eliminieren.

Wie bei anderen identifizierten Tumoren und Zysten des Ovars, haben Studien Tumormarker CA-125 gezeigt. Auszuschließen oder zu bestätigen, die Schwangerschaft Choriongonadotropin identifiziert wird, einen Schwangerschaftstest. In Fällen, in denen das Corpus luteum Zyste nur schwer von anderen Tumoren (Kystom Ovar, Eierstockzysten bei tekalyuteinovyh horionepitelioma und Molenschwangerschaft, etc.) und Eileiterschwangerschaft zu unterscheiden erfordert eine diagnostische Laparoskopie.

LESEN SIE AUCH  Verzögertes Wasserlassen

Behandlung der Zyste des gelben Körpers des Eierstocks

Patienten mit kleiner und klinisch manifesten luteum Zyste Überwachung gezeigt Gynäkologen Ultraschall-dynamische Steuerung und DRC über 2-3 Menstruationszyklen. Während dieser Periode kann die Zyste eine Regression durchlaufen und vollständig verschwinden.

Symptomatische und rezidivierende corpus luteum-Zyste kann auch unter dem Einfluss der konservativen anti-inflammatorischen Therapie, die Auswahl und Bestellung von hormonellen Kontrazeptiva, des Balneotherapie (Heilbad und Vaginalspülungen) Pelotherapie-, Lasertherapie, CMT-Elektrophorese, Elektrophorese, Phonophorese, Magnetfeldtherapie aufzulösen. Während der Behandlung beschränkt luteum Zysten körperliche Aktivität, die sexuelle Aktivität, um ein Verdrehen oder Abreißen der Tumorbildung zu vermeiden. Wenn innerhalb von 4-6 Wochen die Lutealzyste nicht aufgelöst wird, wird die Frage seiner sofortigen Entfernung entschieden.

Die routinemäßige Intervention für die Cyste des Corpus luteum beschränkt sich meistens auf die laparoskopische Behandlung der Zyste innerhalb des unveränderten Ovarialgewebes und das Vernähen seiner Wand oder die Entfernung des Eierstocks. Im Falle der Entwicklung von Komplikationen (nekrotische Veränderungen in den Geweben der Eierstöcke, Blutungen, etc.), ist eine Laparotomie mit einer Oophorektomie in einer Notfallordnung angezeigt.

Prävention und Prognose für Zyste des Gelbkörpers des Eierstocks

Die Verhinderung der Bildung funktioneller Ovarialzysten trägt zur rechtzeitigen und vollständigen Behandlung der Entzündung der Fortpflanzungsorgane sowie zur Korrektur des gestörten Hormonhaushaltes bei. Die Beobachtung des Gynäkologen-Endokrinologen und Ultraschallkontrolle bei der Erkennung einer Cyste des Corpus luteum des Eierstocks ermöglicht es Ihnen, die notwendigen Maßnahmen rechtzeitig zu ergreifen und Komplikationen zu verhindern. Zyste des Gelbkörpers des Eierstocks stellt keine Gefahr für die sich entwickelnde Schwangerschaft dar. Bei spontaner Regression oder geplanter Entfernung einer Corpus luteumzyste ist die Prognose günstig.